Links

Infos zur J1 und J2

E-Mail an meinen Doc

Schmetterling

 

Immer noch mit Mama und Papa zum Arzt?
Nein danke! Kein Bedarf! Wozu auch - Infos über Gesundheit gibt´s schließlich genug im Internet.
Aber wie sieht´s bei mir persönlich aus?
Von klein auf kennt einen außer den eigenen Eltern ja nur der Kinderarzt. Der weiß meine ganze Krankengeschichte und den kann man alles fragen, ohne dass die Eltern gleich alles mitkriegen - schon mal was von Schweigepflicht gehört?
Und so langsam sollte man ja auch die Verantwortung für seine eigene Gesundheit übernehmen.
Da geh´ ich doch am besten gleich zu meinem Doc! Und zwar alleine!

J1 - die Jugendgesundheitsberatung für Jugendliche zwischen 13 und 15 Jahren

hüpfendes SchafDiese Untersuchung ist speziell auf Jugendliche zugeschnitten. Gerade in diesem Alter treten immer mehr Probleme auf - Bewegungsmangel durch zu vieles Sitzen, Allergien aller Art, falsche Ernährung, Stress in Schule und Familie, Versuchung durch Rauchen, Alkohol und Drogen usw. Schon häufig ergeben sich daraus gesundheitliche Störungen, die das ganze Erwachsenenleben prägen. Also auf zur Vorsorge - zur Jugendgesundheitsuntersuchung! Und die Kinder- und Jugendärzte sind Spezialisten auf diesem Gebiet.

J2 - Jugendgesundheitsberatung im 16. bis 18. Lebensjahr

Zusätzlich zur bisherigen Gesundheitsberatung J1 gibt es jetzt neuem eine letzte Gesundheitsberatung J2, um die lange Lücke zwischen J1 (mit 13 bis 15 Jahren) und dem Erwachsenenalter zu schließen. 
Diese Untersuchung wird aber nicht von allen gesetzlichen Krankenkassen übernommen!
Schwerpunkte der J2 sind das Erkennen und Behandlungseinleiten von Pubertäts- und Sexualitätsstörungen, Haltungsstörungen, Kropfbildung, Diabetes-Vorsorge, Sozialisations- und Verhaltensstörungen und begleitende Beratung bei der Berufswahl.

Infos über Gesundheit:

Bundesministerium für Gesundheit

Gesundheitslexikon Neue Apotheken III

Bad Heilbrunner Gesundheitslexikon

Meine Gesundheit, Medi Media

medicin worldwide mww

Impfen Chiron Bering

Was gehört eigentlich zu dieser Untersuchung?

die Infoseite der
Gemeinschaftspraxis für
Kinder-, Jugendmedizin
und Neuropädiatrie
in Echterdingen