Schmetterling

U8 - Früherkennungsuntersuchung im 43. bis 48. Lebensmonat

smile

 

Bei der U8 ist Ihr Kind zwischen dreieinhalb und vier Jahren alt. Und wieder hat es viele Fortschritte in seiner Entwicklung gemacht.
Ihr Kind wird wieder komplett untersucht. Körper, Kopfumfang und Gewicht werden gemessen. Eine Urinprobe wird untersucht und kann auf mögliche Störungen der Nierenfunktion hinweisen.
Wichtig bei dieser Untersuchung ist die Grob- und Feinmotorik Ihres Kindes (körperliche Geschicklichkeit). Kann es z. B. auf einem Bein stehen? Wie verhält es sich mit dem Gang und der Haltung des Kindes?
Wieder wird ein Seh- und Hörtest gemacht. Viel Wert wird auch die sprachliche Entwicklung Ihres Kindes gelegt. Ist es kontaktfreudig, verhält es sich selbständig?
Der Arzt fragt Sie nach dem Verhaltens Ihres Kindes. Hat es Schlafstörungen? Reagiert es aggressiv, trotzig oder unkonzentriert? Ist seine Sprache altersgerecht? Kann es "Ich-Sätze" bilden? Kann es sich alleine an- und ausziehen? Wie sieht es mit dem Gang zur Toilette aus? Geht Ihr Kind schon in den Kindergarten und gab es Schwierigkeiten bei der Eingewöhnung? Wie ist das Sozialverhalten Ihres Kindes? Spielt es mit anderen Kindern? Falls Ihnen sonst noch irgendwelche Besonderheiten an Ihrem Kind aufgefallen sind, dann sprechen Sie Ihren Arzt darauf an.
Wenn Sie mit Ihrem Kind noch nicht bei einem Zahnarzt waren, sollten Sie nun damit beginnen. Wichtig ist die genaue Untersuchung auf Karies und Zahnverfärbungen.
Auch jetzt wird wieder nach versäumten Impfungen gefragt.

Schmetterling
Zurück zu U7a
Weiter zu U9

Vorsorge

Impfen

Vorsorge- und Impfplan

Notfall

Links


die Infoseite der
Gemeinschaftspraxis für
Kinder-, Jugendmedizin
und Neuropädiatrie
in Echterdingen