Schmetterling

U7 - Früherkennungsuntersuchung im 21. bis 24. Lebensmonat

smile

 

Ihr Kind wird jetzt bald zwei Jahre alt. Wieder hat es große Fortschritte in seine Entwicklung gemacht. Bei dieser Untersuchung wird nun überprüft, ob sich Ihr Kind altersgemäß entwickelt hat.
Wieder werden Körper, Kopfumfang und Gewicht gemessen.
Viel Augenmerk wird auf die Körperhaltung gelegt. Liegt eine Fehlhaltung der Wirbelsäule vor; steht das Becken gerade; neigen die Beine zu einer X- oder O-Form; haben die Füße eine Fehlstellung.
Genauso wichtig ist die Motorik, der Gang und die Haltung Ihres Kindes. Dies wird an Hand von Bewegungsabläufen festgestellt (vorwärtsgehen, rückwärtsgehen, rennen, bücken, aufrichten, Treppen steigen usw.).
Anschließend wird die Herz- und Lungentätigkeit geprüft.
Hals, Nase und Ohren werden untersucht; ein Seh- und Hörtest ist auch bei dieser Untersuchung sehr wichtig.
Die Sprachentwicklung Ihres Kindes hat seit der letzten Untersuchung ebenfalls große Fortschritte gemacht. Ihr Arzt unterhält sich mit ihm, um beurteilen zu können, wie es antwortet, ob es alles verstanden hat und wie es auf seine Fragen reagiert.
Nun sind wieder Ihre eigenen Beobachtungen gefragt. Hat Ihr Kind Schlafstörungen oder schläft es nachts durch? Hat es Schwierigkeiten Sätze mit zwei oder mehr Worten zu bilden oder fällt Ihnen etwas an seiner Sprache auf? Wie ist sein Spielverhalten (macht es Handlungen nach; beherrscht es kleine Rollenspiele)? Hat es Wutanfälle oder ist es unruhig und zappelig? Wie sieht es auch mit der Fluoridprophylaxe und dem Zähneputzen? Wie steht es mit der Ernährung und speziell dem Essen von Süßigkeiten?
Der Impfausweis wird wieder kontrolliert auf Vollständigkeit der Grundimpfung. Falls bisher keine Impfung gegen Mumps, Masern und Röteln erfolgt ist, sollte diese Impfung nun erfolgen. Die zweite Impfung dieser Serie erfolgt mit fünf bis sechs Jahren.

Schmetterling
Zurück zu U6
Weiter zu U7a

Vorsorge

Impfen

Vorsorge- und Impfplan

Notfall

Links


die Infoseite der
Gemeinschaftspraxis für
Kinder-, Jugendmedizin
und Neuropädiatrie
in Echterdingen